Die verschiedenen Arten, mit dem Golfbag zu reisen

GolfbagZwar packen alle das Golfbag ein, dennoch können Golf-Urlauber von ganz unterschiedlichen Interessen bewegt sein. Ist der eine vom sportlichen Ehrgeiz erfüllt, sucht der nächste das große Event und ein dritter spielt eigentlich nur, weil er den ganzen Tag in einer traumhaften Landschaft verbringen will. Je nach Bedürfnislage kann auch ein Golf-Urlaub ganz unterschiedliche Prämissen haben. golf-urlaub.com hat auf dieser Seite klassische und ungewöhnliche Reisearten zusammen gestellt:

Die Golfreise für Extremsportler

Extrem ungewöhnlich und nur für kleinste Zielgruppen interessant sind die beiden folgenden Golf-Reise-Varianten.

Die Golfreise in den Schnee

Golfen im SchneeSnow-Golf ist entweder etwas für Eskimos oder Golfer mit einer extrem ungewöhnlichen Liebe zu Schnee und Eis. Immerhin gibt es allein auf dem europäischen Festland schon fünf Schnee-Golfplätze, drei im nördlichsten Teil Skandinaviens und zwei in den Alpen. Anstelle von weißen wird praktischerweise mit roten Bällen gespielt. Steigerungsform ist das Ski-Golf-Spiel, bei dem man sich über die Fairways und "Whites" mit den Brettern bewegt. In Amerika werden bereits Ski-Golf-Turniere durchgeführt.
Wem's noch nicht fröstelt, der kann hier weiter lesen:
http://de.fitness.com/exercise/articles/snowgolf.php

Golfreisen in die Großstadt

CrossgolfCrossgolf ist das einzige Golfspiel ohne besondere Golf-Anlage. Hier braucht man nur einen Schläger und einen Ball und irgendein Gelände in einer Großstadt, wo nicht allzu viele Leute vorbei kommen. Das jeweilige Ziel wird vom Spieler vor dem Schlag bestimmt. Es kann ein Papierkorb sein, eine Schubkarre oder eine Vertiefung in einer Blumenrabatte. Es gibt keine Scores, aber auch das Greenfee fällt weg. Das einzige, was die Crossgolfer mit gewöhnlichen Golfern teilen ist ihre Liebe zum Flug des weißen Balls. Erfinder dieser Sportart ist ein Hamburger Filmausstatter, der inzwischen mehrere Büros unterhält, in denen Cross-Golf organisiert wird.
Mehr dazu, gibt's hier:
http://www.max.msn.de/lifestyle